Inhalt anspringen
Rhein-Sieg-Kreis

Offizieller Start des 24. Kreiswettbewerb 2024 „Unser Dorf hat Zukunft“!

Rhein-Sieg-Kreis (hei) – In diesem Jahr findet im Rhein-Sieg-Kreis zum 24. Mal der Kreiswettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ statt! Alle wichtigen Informationen gibt es im Internet unter rhein-sieg-kreis.de/dorfwettbewerb.

„Das Dorfleben ist Heimat! Es ist sehr wichtig, dass dies erhalten bleibt. Es geht darum, dass sich die Dörfer zukunftsfähig aufstellen und weiterentwickeln“, betonte Landrat Sebastian Schuster bei der Auftaktveranstaltung jetzt im Siegburger Kreishaus.  

Der Wettbewerb ist dem Rhein-Sieg-Kreis bedeutend: so stehen insgesamt 31.000 Euro zur Verfügung, davon 15.000 Euro für Preisgelder und 16.000 Euro für die Verwaltungs- und Sachkosten zur Durchführung des Wettbewerbs. Welche Ziele und Teilnahmebedingungen gelten, dies stellte er gemeinsam mit Regina Rosenstock, Leiterin des Referats für Wirtschaftsförderung und Strategische Kreisentwicklung und Beate Klüser, Fachbereichsleiterin für Regionalplanung und Strategische Kreisentwicklung, der Öffentlichkeit vor.

Bereits im November 2023 erfolgte der Aufruf des Landes Nordrhein-Westfalen. In der Zwischenzeit wurden die Mitglieder der Bewertungskommission festgelegt. Auch diese werden heute im Kreishaus bekannt gegeben. Die Bereisung der am Kreiswettbewerb teilnehmenden Dörfer erfolgt Mitte September 2024.

Teilnahmeberechtigt sind räumlich geschlossene Ortschaften oder Stadt- und Gemeindeteile im Rhein-Sieg-Kreis mit überwiegend dörflichem Charakter oder Gemeinschaften von benachbarten Dörfern bis zu 3.000 Einwohnerinnen und Einwohner. Jedes teilnehmende Dorf erhält bei der Bereisung der Bewertungskommission ein „Startgeld“ in Höhe von 100 Euro.

Bei einer Präsentation vor Ort zeigen die Bewohnerinnen und Bewohner ihre Ideen. Die Leistungen der Dörfer werden anhand der jeweiligen Ausgangslage und den individuellen Möglichkeiten bewertet. Die Bekanntgabe der Platzierungen ist im Oktober/November 2024. Das Siegerdorf auf Kreisebene nimmt automatisch am Landeswettbewerb 2025 teil. Die Anzahl der gemeldeten Dörfer aus dem Rhein-Sieg-Kreis bestimmt die Anzahl der Dörfer, die am darauffolgenden Landeswettbewerb teilnehmen dürfen. Das heißt, bei vier teilnehmenden Dörfern kann ein Kreissieger, bei 20 teilnehmenden Dörfern können zwei Kreissieger und bei 40 Dörfern drei Kreissieger gemeldet werden.

Intakte Dörfer mit einer lebendigen Gemeinschaft bilden das „grüne Herz“ des Rhein-Sieg-Kreises. Sie sind Lebensmittelpunkt für viele Menschen und Heimat für Vereine und nachhaltige Entwicklung, aber auch Ausgangspunkt für attraktive Wanderungen durch die herrliche Natur- und Kulturlandschaft. Zur festen Tradition im Rhein-Sieg-Kreis gehört darum die Förderung des Landes- und Bundeswettbewerbs „Unser Dorf hat Zukunft“. „Es gibt mehr als 800 Dörfer im Rhein-Sieg-Kreis! Je mehr Dörfer sich bewerben, desto besser ist es“, mit diesen Worten luden Kreiswirtschaftsförderin Regina Rosenstock und Beate Klüser zur Wettbewerbsteilnahme ein.

15.03.2024/081

Seite teilen

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Rhein-Sieg-Kreis

Wir verwenden auf rhein-sieg-kreis.de ausschließlich funktionale Cookies. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.