Inhalt anspringen
Lebensweltprogramm

Anerkannter Bewegungskindergarten

Die „Anerkannten Bewegungskindergärten des LandesSportBundes NRW“ praktizieren die Bewegungserziehung als pädagogisches Prinzip in ihren Einrichtungen, unterstützen damit die Persönlichkeitsentwicklung von Kindern und wirken der Bewegungsarmut und Bewegungslosigkeit von Vorschulkindern entgegen.

Logo der Anerkannten Bewegungskindergärten

Kinder brauchen Bewegung!

Kinder sind ständig in Bewegung. Krabbeln, sich hochziehen, hinfallen, wieder aufstehen, laufen, springen, balancieren: Nur durch Bewegung können sie sich gesund entwickeln. Die Erfahrungen, die sie dabei machen, sind die Grundlagen der kindlichen Persönlichkeitsentwicklung.
Der Landessportbund Nordrhein-Westfalen (LSB NRW) unterstützt mit seiner Sportjugend seit 1999 Kindertageseinrichtungen dabei, Bewegung in den Mittelpunkt ihres Kita-Alltags zu stellen. Das Gütesiegel „Anerkannter Bewegungskindergarten“ ist zum Markenzeichen für Kitas mit einem klaren Profil geworden.

Unterstützt wird das Handlungsprogramm durch das "Landesministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport Nordrhein-Westfalens (MFKJKS)" im Rahmen der Breitensportförderung. Im Rhein-Sieg-Kreis wird das Programm von der Sportjugend im KSB Rhein-Sieg e.V. umgesetzt.

Kontakt

Sportjugend im KSB Rhein-Sieg e.V.
Wilhelmstr. 8a
53721 Siegburg

Inés Kleinen
Referentin
Telefon: 01575 0611988

Geschäftsstelle
Telefon: 02241 58067
FAX: 02241 971413
E-Mail: kontaktsportjugend-rheinsiegde