Inhalt anspringen
Kommunales Integrationszentrum

Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage

Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage ist das größte Schulnetzwerk in Deutschland, dem etwa 3.400 Schulen angehören. Das Kommunale Integrationszentrum des Rhein-Sieg-Kreises (KI) fördert die Zusammenarbeit der Courage-Schulen, berät sie bei Bewerbungsverfahren und begleitet sie bei der Projektplanung.

Bundesprogramm Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage

In Nordrhein-Westfalen gehören mittlerweile über 800 Schulen dazu und auch im Rhein-Sieg-Kreis schließen sich immer mehr Schulen diesem bundesweiten Netzwerk an. Das KI fördert die Zusammenarbeit der Courage-Schulen im Kreisgebiet, berät die Schulen bei Bewerbungsverfahren und bei der Projektplanung und vermittelt Trainerinnen und Trainer bzw. Referentinnen und Referenten zu den Themen Diskriminierung, Rassismus und Zivilcourage.

Jede Schule, die sich verpflichtet, aktiv gegen jede Form von Diskriminierung an ihrer Schule einzutreten, bei Konflikten einzugreifen und regelmäßig Projekte und Aktionen zum Thema durchzuführen, kann dem Netzwerk beitreten. Der Titel ist kein Preis und keine Auszeichnung für bereits geleistete Arbeit, sondern ist eine Selbstverpflichtung für die Gegenwart und die Zukunft. Courage-Schulen sagen: Wir übernehmen Verantwortung für das Klima an unserer Schule, indem wir uns bewusst gegen jede Form von Diskriminierung, Mobbing und Gewalt wenden.


Hier geht es zur Vorstellung der Courage-Schulen im Rhein-Sieg-Kreis