Inhalt anspringen
Fachtag am 24. Oktober 2023

Nachhaltige Ernährungsbildung in der Kita

Mit einer "Nachhaltige Ernährungsbildung in der Kita" sind neben einer guten vollwertigen Ernährung auch Klimaschutz, Ökologie, Generationengerechtigkeit, Gleichberechtigung und nachaltige Bildung verbunden. Was genau verbirgt sich hinter dieser Idee und wie kann eine praktische Umsetzung in der Kita aussehen?

Mädchen mit Brokkoli und Möhren vor ihren Augen

Fachtag am 24. Oktober 2023 von 14:00 bis 17:30 Uhr im Kreishaus Siegburg

Im ersten Teil wird Heike Schubert von "Innowego Forum Bildung & Nachhaltigkeit eG" in das Thema "Bildung für nachhaltige Entwicklung" einführen und praktische Möglichkeiten aufzeigen, nachhaltiges Denken und Handeln in der Kita alltäglich zu verankern. Als Beispiel  dient u.a. das Klima-Kita-Netzwerk (Öffnet in einem neuen Tab), welches auch den Baustein "nachhaltige Ernährungsbildung" enthält.

Anschließend stellt Gabriele Janthur von der Verbraucherzentrale NRW "kleine und große Schritte zur nachhaltigen Ernährungsbildung" im Projekt "Klimagesund essen in der Kita" vor.

Nach der Pause mit einem kleinen "Markt der Möglichkeiten" werden in drei Dialogforen unterschiedliche Schwerpunkte und Ansätze für die Arbeit in Kitas vorgestellt und mit den Teilnehmenden besprochen. 

Eingeladen sind Fachkräfte aus Kindertagseinrichtungen und Tagespflegepersonen im Rhein-Sieg-Kreis sowie interessiertes Fachpublikum. Die Teilnahme ist kostenfrei. Die Plätze im Forum 1 sind  begrenzt; es wird eine frühzeitige Anmeldung empfohlen.

Anmeldung

Kita-Kinder bei einer gesunden Mahlzeit

Veranstalter und Ort

Rhein-Sieg-Kreis - Gesundheitsamt
Kaiser-Wilhelm-Platz 1, 53721 Siegburg

Seite teilen

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Rhein-Sieg-Kreis
  • Evgeny Atamanenko
  • Rhein-Sieg-Kreis