Inhalt anspringen
Unsere Verwaltung

Mehr als „Chef der Verwaltung“

Als Landrat des Rhein-Sieg-Kreises führt Sebastian Schuster die Beschlüsse des Kreistags aus und erledigt die Geschäfte der laufenden Verwaltung. Gewählt von den Bürgerinnen und Bürgern ist er gleichzeitig auch Chef der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Kreisverwaltung.

Sebastian Schuster ist seit dem 23. Juni 2014 Landrat des Rhein-Sieg-Kreises. Er wurde am 15. Juni 2014 in einer Stichwahl von den Bürgerinnen und Bürgern des Rhein-Sieg-Kreises mit 55,4 Prozent der Wählerstimmen gewählt. Seine Amtszeit dauert bis 2020.

Der Landrat ist Vorsitzender des Kreistages und des Kreisausschusses, setzt die Tagesordnung fest und leitet die Sitzungen. Der Landrat nimmt die repräsentative Vertretung des Kreises nach außen wahr. In diesen Funktionen wird er im Bedarfsfall von den ehrenamtlichen Landräten und Landrätinnen vertreten. Daneben ist der Landrat Chef der Verwaltung. Als solcher erledigt er die Geschäfte der laufenden Verwaltung und führt die Beschlüsse des Kreistages und des Kreisausschusses aus. Er vertritt den Rhein-Sieg-Kreis in Rechts- und Verwaltungsgeschäften.

Hinzu kommen die Aufgaben, die dem Landrat aufgrund gesetzlicher Vorschriften übertragen sind. So übt er zum Beispiel als untere staatliche Verwaltungsbehörde die Kommunalaufsicht über die Städte und Gemeinden im Kreis aus, bildet mit den Schulaufsichtsbeamtinnen und Beamten die untere Schulaufsichtsbehörde und ist Leiter der Kreispolizeibehörde.

Darüber hinaus vertritt der Landrat den Rhein-Sieg-Kreis in zahlreichen Gremien von Gesellschaften und Institutionen.

Allgemeine Vertreterin von Landrat Sebastian Schuster ist Kreiskämmerin Svenja Udelhoven.

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos ...